Gesund Abnehmen

Gesund abnehmen ist zwar nicht so schwer wie man denkt, aber es erfordert vor allem in der ersten Zeit einiges an Disziplin. Trotzdem bedeutet gesund abnehmen nicht, dass man auf alles verzichten muss und sich nur noch von Obst und Gemüse ernähren soll. Wichtig ist, sich ausgewogen zu ernähren und das richtige Maß an Kohlenhydraten, Eiweißen, Vitaminen und Ballaststoffen zu sich zu nehmen.

WEr nicht gesund abnimmt, wird oft Opfer des JoJo-Effekts

Wer nicht gesund abnimmt, wird oft Opfer des JoJo-Effekts

Wenn man Gewicht dauerhaft reduzieren möchte, sollte man seinem Körper zuliebe gesund abnehmen. Es gibt zahlreiche Diäten, die zwar schnelle Erfolge versprechen, aber dann genauso schnell den so genannten Jojo-Effekt hervorrufen – das bedeutet, dass man nach Beenden der Diät das ursprüngliche Gewicht bald wieder drauf hat. Wer langfristig gesund abnehmen möchte, sollte also seine Ernährung komplett umstellen. Bevor man sich entscheidet, dauerhaft abzunehmen, sollte man seinen BMI (Body Masss Index) errechnen und herausfinden, welches Gewicht für einen selbst gesundheitlich am besten ist.

Außerdem sollte man ausrechnen, wie hoch der Energieverbrauch des Körpers am Tag ist und wie viele Kalorien man bisher durchschnittlich zu sich genommen hat. Das geht am besten mit einem Ernährungsplan, in den man etwa eine Woche lang detailliert aufschreibt, was man gegessen und getrunken hat. Die Berechnungen können dann mithilfe des Internets stattfinden. Das Internet ist aber auch sehr hilfreich, wenn man auf der Suche nach einem hilfreichen und vor allem medizinisch unbedenklichen Nahrungsergänzungsmittel ist.

Wie berechnet man seinen eigenen Ernährungsplan?

Es gibt BMI-Rechner und Rechner für den Kalorienverbrauch, außerdem gibt es zahlreiche Kalorientabellen, in denen man sich raussuchen kann, wie viele Kalorien die konsumierten Lebensmittel haben. Wenn man damit seinen Ernährungsplan auswertet, kann man oft schnell erkennen, wo die meisten Kalorien herkommen. Unterschätzt werden häufig Getränke wie Cola, aber auch Fruchtnektar oder Alkohol, die alle viele versteckte Kalorien bergen. Butter, Sahnejoghurts oder der Schokoriegel zwischendurch hingegen sind Kalorien-Fallen, die zwar gemeinhin bekannt sind, von denen man aber häufig nicht lassen kann. Wer gesund abnehmen will, sollte nun darauf achten, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, ohne zu hungern. Dabei hilft die Wahl der “richtigen” Lebensmittel, die zwar satt machen, aber vergleichsweise wenig Kalorien haben. Insgesamt sollte man beim gesund abnehmen weniger Kalorien zu sich nehmen, als man verbraucht. Auch Sport ist wichtig, wenn man gesund abnehmen möchte, denn so werden Muskeln aufgebaut und der Körper verbrennt mehr Kalorien. Morgens eine Runde joggen, den Weg zur Arbeit öfter mal mit dem Fahrrad fahren oder, wem es liegt, drei mal die Woche ins Fitnessstudio – jeder kann entscheiden, mit welchem Sport er am liebsten gesund abnehmen möchte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *